Gascheminée

Gascheminée & Gascheminéeofen

Ein lebendiges und flackerndes Flammenbild geniessen

Ein Gascheminée oder Gascheminéeofen kann mit Propangas oder Erdgas betrieben werden. Bestens geeignet für all jene, welche die Atmosphäre eines echten Feuers lieben, aber die Arbeit mit Brennholz, Asche etc. zu umständlich finden. Einige Feuerstellen lassen sich bequem mit einer Fernbedienung ein- und ausschalten und verfügt über verschiedene einstellbare Brennstufe und zahlreiche, individuell nutzbare Funktionen. Das täuschend echte Flammenbild um die keramischen Holzscheit-Imitate lassen sich kaum von einem echten Holzfeuer unterscheiden. Immer beliebter werden freistehende Gas-Kaminöfen. Im Vergleich zu eingebauten Gas-Feuerstellen brauchen sie weniger Platz und sind weniger aufwändig in der Installation. Gas-Kaminöfen sind eine echte Alternative zu Pelletöfen! Sie heizen mit wunderschönem Flammenbild mit der gewünschten Leistung und das erst noch ohne Stromanschluss! Bei der Auswahl einer Gasfeuerstelle im Wohnraum sind Verarbeitungsqualität und Flammenbild wichtige Kriterien. Dank besonders fortschrittlicher Brennertechnologie erzielen sie ein realistisches Flammenbild.